Allgemein Vol 1 Flashcards Preview

Wissen Allgemein > Allgemein Vol 1 > Flashcards

Flashcards in Allgemein Vol 1 Deck (52)
Loading flashcards...
31

Wer Erfand die List des Trojanischen Pferdes?

Nach einer Sage überlegte sich der Grieche Odysseus einen heimtückischen Plan: das griechische Heer sollte die Mauern nicht mehr gewaltsam zu überqueren versuchen, sondern durch eine List. Auf seinen Ratschlag bauten die Griechen ein hölzernes Pferd und füllten es heimlich mit einigen ihrer Soldaten.

32

Wie heisst die Frau von Hades (Gott der Unterwelt in der griechischen Mythologie)?

Persephone (griechisch: Περσεφόνη; römisch: Proserpina) ist in der griechischen Mythologie die Göttin des Frühlings, der Blumen und der Jugend.

Sie ist die Tochter des Zeus und der Demeter und ist die Gemahlin des Hades, weshalb sie die Königin der Unterwelt ist.

33

Wer schrieb das weltberühmte Buch "Romeo & Juliet"?

Romeo und Julia (frühneuenglisch The Most Excellent and Lamentable Tragedy of Romeo and Juliet) ist eine Tragödie von William Shakespeare. Das Werk schildert die Geschichte zweier junger Liebender, die verfeindeten Familien angehören und unter unglücklichen Umständen durch Selbstmord zu Tode kommen. Die Handlung des Stückes umfasst einen Zeitraum von fünf Tagen und spielt zur Sommerzeit in der norditalienischen Stadt Verona. Das Werk entstand vermutlich in den Jahren 1594–96. 

34

Was versteht man unter der Redewendung, "den Rubikon überschreiten"?

Die Redewendung "den Rubikon überschreiten" beschreibt eine Handlung, nach der es kein Zurück mehr gibt. ... Das war im Jahr 49 vor Christus, als Julius Cäsar mit seinem Heer den Rubikon (Fluss in Oberitalien) überschritt und somit einer Kriegserklärung an  Crassus gilt.

35

Welchem EU Mitglied gehört diese Flagge?

Polen

36

Wer war Marie Curie?

Marie Curie ist eine legendäre Persönlichkeit: Sie gewann als erste Frau den gleich zweimal einen Nobelpreis in Physik und Chemie, denn sie prägte das Wort "radioaktiv"

Marie und ihr Ehemann Pierre Curie haben die Radioaktivität entdeckt und sie genutzt, um Menschen von schweren Krankheiten zu heilen.

Lebensdaten: 7. November 1867 bis 4. Juli 1934

37

Was ist ein Misanthrop?

Ein Misanthrop ist ein Menschenfeind oder Menschenhasser und damit das Gegenteil eines Philanthropen.

Der Begriff stammt aus dem Griechischen, wo misé͞in „hassen“ und ánthrōpos „Mensch“ bedeutet.

38

Welches ist der längste Fluss der Welt?

Der Nil ist mit einer Gesamtlänge von 6.671 Kilometern der Längste Fluss der Welt. Er entspringt in den Bergen von Ruanda und bahnt sich seinen Weg über Tansania, Uganda, den Sudan und Ägypten bis ins Mittelmeer. Auf Rang zwei befindet der Amazonas mit nahezu 6.500 Kilometern Länge, dicht gefolgt vom Jangtsekiang.


 

39

Wie hiess der König der Schloss Neuschwanstein bauen liess?

 

 

König Ludwig II. von Bayern 

Biographie

Geboren am 25. August 1845 in Schloss Nymphenburg
König von Bayern 1864–1886 
Gestorben am 13. Juni 1886 im Starnberger See

40

Was ist eine Pinakothek?

Als Gemäldegalerie oder Pinakothek wird ein Kunstmuseum bezeichnet, das hauptsächlich Werke der Malerei (Gemälde) ausstellt.[1] In der Regel handelt es sich um eine Dauerausstellung.

41

Was ist eine Kakophonie?

Der Begriff Kakophonie oder Kakofonie (von altgriechisch κακός kakós „schlecht“ und φωνή phōné „Laut, Ton, Stimme“) bezeichnet in der Musik und Literatur Laute und Geräusche, die besonders hart, unangenehm oder unästhetisch klingen. Das Gegenteil ist die Euphonie.

42

Wer hat dieses Bild gemalt?

Die baskische Stadt Gernika ist 1937 durch einen deutsch-italienischen Luftangriff völlig zerstört worden. Als der spanische Maler Pablo Picasso davon erfährt, malt er das riesige Bild "Guernica", das sterbende Menschen und Tiere zeigt.

43

von wem stammt der berühmte Satz "cogito ergo sum"

„Ich denke, also bin ich“

Cogito, ergo sum”: Dieser berühmte Ausspruch des französischen Philosophen René Descartes (1596-1650), stammt aus den Meditationen über die Prinzipien der Philosophie. Ursprünglich formulierte Descartes seinen berühmt gewordenen Spruch folgendermaßen “Ego cogito, ergo sum“ und er ist das Ergebnis eines langen Nachdenkens über die rechte Erkenntnis.  Diese Erkenntnis, dass man existieren muss um denken zu können, ist die erste und gewisseste, die bei einem ordnungsmäßigen Philosophieren hervortritt

44

Wie hiess während der Renaissance Zeit die Herrscherfamilie in Venedig ?

Mehr als 300 Jahre bestimmten die Medici die Geschicke der Stadt, förderten berühmte Künstler und ließen grandiose Bauwerke errichten. Schon zu Lebzeiten wurden einige Familienmitglieder zum Mythos, der bis heute fortlebt.

45

Was ist das geozentrische Weltbild ?

Das geozentrische Weltbild (altgriechisch γεοκεντρικό geokentrikó „erdzentriert“) basiert auf der Annahme, dass die Erde und damit auch der Mensch im Universum eine zentrale Position einnehmen, so dass alle Himmelskörper (Mond, Sonne, die anderen Planeten und die Fixsterne) die Erde umkreisen. Das geozentrische Weltbild entspricht dem unmittelbaren Augenschein und wurde schon im klassischen Altertum in Griechenland, insbesondere bei Aristoteles (384–322 v. Chr.), detailliert ausgearbeitet. Es war dann in Europa für etwa 1800 Jahre die vorherrschende Auffassung. Auch im alten China und in der islamischen Welt wurde ein geozentrisches Weltbild gelehrt.

46

Was ist die Photosynthese?

Die Photosynthese

Photosynthese ist die biochemische Reaktion, die das Leben auf unserer Erde für uns erst möglich macht. Beginnen wir ganz vorne, beim Wort: Es leitet sich aus den drei griechischen Worten phos (Licht), syn (zusammen) und thesis (setzen) ab. Einfach umschrieben bedeutet Photosynthese daher: Pflanzen (und bestimmte Bakterien) nutzen Licht, Wasser und Kohlendioxid, um daraus etwas Neues zusammenzusetzen: nämlich Glucose und Sauerstoff. Also: Aus energiearmen anorganischen Stoffen entstehen mit Hilfe der Sonnenenergie energiereiche organische Stoffe.

47

Wer hat die Oper "Ritt der Walkyren" komponiert?

 

Ritt der Walkyren hier

 

 

Der Ritt der Walküren oder Walkürenritt ist die Bezeichnung für das Orchestervorspiel zum dritten Akt der Oper Die Walküre von Richard Wagner, das über die Oper hinaus Bedeutung erlangt hat. Neben dem Brautchor aus Lohengrin gehört der Walkürenritt zu Wagners bekanntesten Melodien. Das Thema wurde 1851 komponiert, die Ausarbeitung im Zusammenhang mit der Oper erfolgte in den Jahren 1854–56.

48

Was ist eine Walküre?

Eine Walküre, auch Schlacht- oder Schildjungfer, ist in der nordischen Mythologie ein weibliches Geistwesen aus dem Gefolge des Göttervaters Odin (Wodan).

 Sie wählen die auf dem Schlachtfeld verstorbenen„ehrenvoll Gefallene“ aus, um sie nach Walhall zu führen.

49

Wer hat die Decke der Sixtinischen Kapelle in Rom gemalt?

 

 

Die Deckenmalereien malte Michelangelo Buonarroti zwischen 1508 und 1512 im Auftrag von Papst Julius II. Sie wurden am 1. November 1512 enthüllt und zeigen Szenen aus der Genesis auf insgesamt 520 m² mit 115 überlebensgroßen Charakteren.

50

Wo steht diese Kirche? 

Die Felsenkirchen von Lalibela in Äthiopien sind elf Kirchen, die um das Jahr 1250 jeweils als Monolithenaus der umgebenden Felsformation herausgearbeitet wurden. Ihr Bau wurde ursprünglich Kaiser Lalibelazugeschrieben, der im 12. Jahrhundert ein „Neu-Jerusalem“ errichten wollte

51

Wer hat dieses Bild gemalt und wie heisst es?

Mona Lisa (Deutsch) oder La Gioconda (Italienisch) ist ein weltberühmtes Ölgemäldevon Leonardo da Vinci aus der Hochphase der italienischen Renaissance Anfang des 16. Jahrhunderts.

52

Welches ist die grösste Trockenwüste der Welt? 

Mit rund neun Millionen Quadratkilometern ist die Sahara grösste Trockenwüste der Welt.

Sie erstreckt sich quer über den nordafrikanischen Kontinent und reicht vom Roten Meer über das Mittelmeer bis zum Atlantik