Einführung Flashcards Preview

A&O Diagnostik > Einführung > Flashcards

Flashcards in Einführung Deck (32)
Loading flashcards...
1

Was ist A&O Psychologie

Anwendungsdisziplin der Psychologie
befasst sich mit dem Erleben & Verhalten von Menschen im Kontext von Arbeit &Organisation

2

wozu hat die A&O P Bezug

zu Grundlagen & anderen Anwendungsdisziplinen der Psychologie
Arbeitswissenschaften
Organisationswissenschaften

3

Was sind Aufgaben der A&O

Beschreiben
Erklären
Messen,Diagnostizieren
Verändern,Gestalten

4

Paarung zwischen Person & Job

Merkmale der Mitarbeiten
Merkmale der Tätigkeit
Leistung, Zufriedenheit, Weniger Stress

5

Was ist das Ziel der Passung von Person & Job

Vermeiden von Über& Unterforderung

6

wozu führt Überforderung

angst

7

Wozu führt positive Herausforderung

Flow

8

Wozu führt Unterforderung

Langeweile

9

Warum A&O Diagnostik?

Menschen sind unterschiedlich
Im Arbeitskontext: gestresst, motiviert, kreativ, hilfsbereit, leistungsstark, kooperativ oder kontraproduktiv
Einstellungsentscheidung mit Unsicherheit für Mensch & Organisation verbunden
Mit Eignungsdiagnostik Unsicherheit reduzieren

10

Was ist das generelle Ziel der A&O Diagnostik

Passung zwischen Individuum & Arbeitstätigkeit/Team/Organisation

11

Was sind die aktuellen Herausforderungen der Eignungsdiagnostik

Flüchtlinge und Migranten

12

Personalauswahl

Ziel:Auswahl
Mensch als Ansatzpunkt

13

Ziel: Auswahl
Mensch als Ansatzpunkt

Personalauswahl

14

Personalentwicklung

Ziel: Entwicklung
Mensch als Ansatzpunkt

15

Ziel :Entwicklung
Mensch als Ansatzpunkt

Personalentwicklung

16

Personalplatzierung

Ziel :Auswahl
Aufgabe als Ansatzpunkt

17

Ziel:Auswahl
Aufgabe als Ansatzpunkt

Personalplatzierung

18

Organisationsentwicklung

Ziel: Entwicklung
Aufgabe als Ansatzpunkt

19

Ziel: Entwicklung
Aufgabe als Ansatzpunkt

Organisationsentwicklung

20

Was ist das Grundproblem Psychologischer Diagnostik

Psychische Eigenschaften,Fähigkeiten & Prozesse sind nicht äußerlich sichtbar
Eignung ist nicht direkt beobachtbar
Also: Versuch Eignung indirekt zu erschließen
Dafür: diagnostische Verfahren

21

Begriff der Diagnostik

Aus dem grich: diagignoskein= gründlich kennenlernen entscheiden, beschließen
System von Regeln,Anleitungen & Algorithmen zur Bereitstellung von Instrumenten zur:
Gewinnung von Daten zu psychologisch relevanten Merkmalen von Personen, Gruppen, Instutitionen, Situationen, Gegenständen
Integration der erhobenen Date zu einem diagnostischen Urteil

22

Ziel der Diagnostik

Vorbereitung von Entscheidungen sowie Prognosen & deren Evaluation

23

Warum besteht die Kluft zwischen Wissenschaft & Praxis

Mangel an Wissen
Mangel an Interesse
Uneindeutigere Wissen
Andere Systemlogik
Andere Kriterien

24

Welche Faktoren der Anwendung von Verfahren sind am wichtigsten

Bewerberreaktionen
geringe Kosten
Verbreitung

25

Menschenkenntnis

Andere durchhauen in kurzer Zeit
intuitives Gespür für Menschen
häufig mit Erfahrung assoziiert

26

Problem bei der Menschenkenntnis

wenig systematisches Feedback, daher auch keine Möglichkeit zum Lernen

27

Der Mensch als kognitiver Geizhals
Selektive Informationsverarbeitung durch

Salienz
Diagnostiziert der Information
Gewöhnung
Halo Effekt
Aktivierung von Stereotypen
Ersten Eindruck

28

Parfüm Effekt

Einstellung höher mit männlichem Parfüm

29

Wissenschaft

Erarbeitung von genrealisierbarem wissen
Wissen als wahr oder nicht wahr
Anschlussfähigkeit an den aktuellen Stand der Forschung

30

Praxis

Anwendung von Wissen im konkreten Einzelfall
Wissen als nützlich oder nicht nützlich
Anschlussfähigkeit an frühere & zukünftige Entscheidungen